Die Eisheiligen: Frostgefahr im Mai

„Eisheilige“, "Gestrenge Herren" oder „Eismänner“ – das Wetterphänomen im Mai trägt in verschiedenen Gegenden unterschiedliche Namen. Je nach Region finden die Eisheiligen an drei oder fünf Tagen statt. In diesem Jahr sind die Eisheiligen vom 11. bis 15. Mai 2020.

Was ist eigentlich Bodenfrost?

Bodenfrost entsteht, wenn die Temperatur in Erdbodennähe beim Gefrierpunkt oder tiefer liegt. Dadurch kommt es in Gärten, in der Landwirtschaft zu Frostschäden – und durch Strassenglätte ist auch der Verkehr beeinträchtigt. Doch wie entsteht Bodenfrost eigentlich?