Mit dem aktuellen Update wird „Wetter-Alarm“ nun auch auf dem neuen iPhone X optimal dargestellt. Android- wie auch alle anderen iOS-Nutzer gehen ebenfalls nicht leer aus, denn  es wurden zusätzliche 6 Livecams von Roundshot in der App aufgeschaltet.

       Creux iPhoneX

Optimale Darstellung für das iPhone X

Das neue Design des iPhone X bringt ein neues Seitenverhältnis mit sich: Im Vergleich zum  gewohnten 16:9-Format der bisherigen iPhones verfügt das iPhone X über einen Bildschirm im Verhältnis von 18:9 (resp. 2:1). Dies bedeutet, dass für die Darstellung von Wetter-Alarm in der Höhe nun mehr Platz vorhanden ist – und dieser soll dem User zugutekommen. Durch eine optimierte Zuordnung der einzelnen Elemente werden zum Beispiel in der Detailansicht einer Ortschaft die Livecam-Bilder grösser dargestellt.

iPhone X Wetter-Alarm

6 neue Livecam aufgeschaltet

Zeitgleich wurden mit dem Update von Wetter-Alarm 7 neue Roundshot Livecams eingebunden. Von folgenden Standorten gibt es nun ebenfalls Panoramabilder in HD-Qualität zu geniessen, bei sechs der sieben Kameras sogar als 360° Aufnahmen.

  • Wildhaus Berghaus Gamplüt (Kanton St.Gallen)
  • Frauenfeld (Kanton Thurgau)
  • Oberwald (Kanton Wallis)
  • Samedan Engadin Airport (Kanton Graubünden)
  • Venthône (Kanton Wallis)
  • Yverdon-les-Bains (Kanton Waadt)


Livecam Yverdon-les-Bains

Livecam Wildhaus

Wetter-Alarm jetzt aktualisieren

Laden Sie noch heute die aktuellste Version von Wetter-Alarm herunter und geniessen Sie ab sofort die neuen Funktionen der kostenlosen Schweizer Wetter-App. Bereits über 1 Million Personen verwenden Wetter-Alarm für zu Hause, bei der Arbeit oder in ihrer Freizeit.