Neue Livecam in Ascona: Hotel Castello Seeschloss

Mit dem aktuellen Update auf Wetter-Alarm 5.17.1 ist die zweite Webcam im Kanton Tessin verfügbar. Die neue Livecam in Ascona liefert 360°-Panoramabilder direkt vom Lago Maggiore.

Promenade von Ascona

Panoramabilder vom Lago Maggiore

Mit der Integration der Webcam aus Ascona in der aktuellsten Wetter-Alarm App erhalten Sie einen Blick auf das aktuelle Wettergeschehen im Tessin – direkt auf Ihr Smartphone und Tablet!
Die neue Livecam auf dem mittelalterlichen Turm des Romantikhotels Castello Seeschloss liefert Livebilder in HD-Qualität direkt vom Seeufer des Lago Maggiore, mit Ausblick auf das Städtchen Ascona, die Brissago Inseln sowie über die Grenze bis nach Italien.

Ascona, der zweite Gewinner-Standort der Livecam Verlosung

Wie die Berghütte Capanna Gorda im Norden des Tessin, hat das Hotel Castello Seeschloss an der Wetter-Alarm Verlosung für eine Roundshot Livecam teilgenommen und gewonnen.
Die Hotelinhaber Filippo Ris, Sandra und Daniel Heiserer konnten mittels Newsletter, Facebook-Posts und persönlichen Nachrichten an ihre Bekannten die insgesamt zweitmeisten Stimmen generieren und so die zweite durch Wetter-Alarm und Roundshot verloste Livecam nach Ascona holen.
Die Installation der gewonnen Livecam fand im Januar 2019 statt, jedoch nicht ganz ohne Probleme: Filippo Ris meint mit einem Schmunzeln dazu: «Die schmale Wendeltreppe zur Spitze des mittelalterlichen Turms erschwerten den Transport des Mastes um ein Vielfaches. Doch zum Glück waren die Techniker geschickt genug, so dass die Montage relativ schnell und sicher durchgeführt wurde».

Castello Seeschloss – ein Romantikhotel mit viel Geschichte

Die neuste Livecam in der Wetter-Alarm App liegt an einem geschichtsträchtigen Standort im Kanton Tessin. Das ehemalige Schloss wurde von der aristokratischen Familie Ghiriglioni in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut. Mit der Zeit wurde das Schloss zur Residenz vieler historischen Persönlichkeiten, bevor es später zum Gasthaus umfunktioniert wurde.
Das Schloss wurde dann 1952 von Willy Ris, dem Grossvater des jetzigen Inhabers, gekauft und zu einem kleinen Hotel mit Privatstrand am See umfunktioniert. Seit umfrangreicheren Rennovationsarbeiten in den letzten Jahren bietet das 4-Sterne-Hotel aktuell 45 Zimmer direkt an der berühmten Seepromenade von Ascona.

Aussenansicht des Ascona Seeschloss Hotels
Turmzimmer Ascona Seeschloss

Bildquellen: 

unsplash.com & Castello Seeschloss