Blog: Mit Wetter-Alarm durch den Schweizer Winter  ➙ Mehr Infos

SEGURA360 – Früherkennung von Bränden

Dank des Brand- & Rauchwarnsystems SEGURA360 werden Brände frühzeitig erkannt und Bewohner, sowie die Feuerwehr direkt alarmiert. So können die Sicherheit erhöht und grössere Schäden verhindert werden.

Rauchmelder von Segura360

 

Um professionellen Brandschutz für alle zugänglich zu machen, hat die Gebäudeversicherung Bern Segura360 entwickelt. In den unscheinbaren Rauchmeldern steckt jede Menge Technik. Die Sensoren sind kabellos mit der Segura360-Plattform bei der Feuerwehr verbunden und können so direkt Alarm auslösen. Damit dies auch bei Stromausfall gewährleistet ist, verfügt jeder Melder über einen eigenen Akku und gelangt via LoRa-Netzt direkt ins Internet.

Wie funktioniert Segura360?

Dank Zweistufenalarmierung werden Fehlalarme vermieden. Springt im Ereignisfall ein Sensor an, erfolgt zunächst ein Voralarm auf Ihr mobiles Gerät (z.B.: Phone, Tablet), welcher zurückgesetzt werden kann. Geschieht dies nicht und meldet sich ein zweiter Sensor, geht der Alarm automatisch an die zuständige Feuerwehr.

Da die Gebäude auf dem System der Einsatzzentrale klar abgebildet sind, kann sich dich Feuerwehr bereits unterwegs über den Brandverlauf informieren. Ein wertvoller Zeitgewinn! 

Für welche Objekte wurde Segura360 entwickelt?

Segura360 ist in der ganzen Schweiz erhältlich und eignet sich für alle Gebäude, in denen eine Brandmeldeanlage nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Sowohl für Wohn- und Bürogebäude, wie auch für Gewerbebetriebe. Abklärungen vor Ort durch einen autorisierten Installationspartner sind dabei notwendig. Informationen zu den Installationspartner erhalten Sie hier:

Ein System für den Sachwert- und Personenschutz

Weitere Informationen zu Segura360 finden Sie hier: 

Fragen zu Segura360

  • Artikel von:
  • Segura360