Persönliche Alarme – Ideen und Vorschläge

Nutzen Sie "persönliche Alarme" um auf Ihre Bedürfnisse individuell abgestimmte Benachrichtigungen zu erhalten. So zum Beispiel für Ihre Wohnsituation, Ihren Arbeitsweg oder Ihre Freizeitaktivitäten. Ein paar Vorschläge sind unten stehend gelistet. Durch einen Tap können Sie diese direkt in Ihre Wetter-Alarm App übernehmen und anpassen.

Aussicht auf die Alpen im Sommer

Wie funktionieren persönliche Alarme?

Mit den "persönlichen Alarmen", werden definierte Wetterbedingungen für einen gewählten Ort geprüft. Als Abfragekriterien stehen etwa die Temperatur, Angaben zu Niederschlagsmenge und -wahrscheinlichkeit, Windgeschwindigkeit und -richtung oder Mondphasen zur Verfügung. Die Kriterien lassen sich einzeln oder in Kombination anwenden.

Weiter kann definiert werden, an welchen Tagen und in welchem Zeitabschnitt die Wetterbedingungen geprüft werden sollen. Wann Sie benachrichtigt werden, können Sie frei definieren. Dabei kann zwischen einer In-App Benachrichtigung mit oder ohne Push Mitteilung gewählt werden.

Der Anzahl an persönlichen Alarmen sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt vordefinierte Alarme zur Auswahl. Diese lassen sich, wie auch die selbst erstellten Benachrichtigungen, jederzeit anpassen, deaktivieren, löschen oder teilen.

  • Bild:
  • pixabay.com